. .

Tunap erweitert Enomic Anwendung

Das internationale Chemie-Unternehmen Tunap lässt seine interne Enomic Anwendung vom Softwarehaus Enomic erweitern. Vor allem im Vertrieb und Kundenservice, aber auch in der Produktion wird der Chemie-Systemdienstleister den Funktionsumfang weiter ausbauen.

Ziel ist unter anderem, Daten aus Bestandsystemen zu ergänzen und für vertriebsorientierte Bedienoberflächen zentral aufzubereiten. Auch Fertigungsprozesse sollen mit der verbesserten Enomic Anwendung weiter optimiert werden.

Seit 1999 ist Tunap bereits Kunde von Enomic und nutzt die Enomic Software vor allem in der Kennzahlenermittlung für die Vertriebssteuerung.